Zaungäste im Takt der Landmaschinen in Wittstock

Die Zaungästebank steht auch weiterhin in Wittstock auf dem Museumshof (Foto: Carolin Große)

Wittstock, nein nicht an der Dosse, sondern natürlich in Nordwestuckermark hat seit vielen Jahren ein kleines feines Heimatmuseum im ehemaligen Schulhaus. Die ehrenamtlich engagierten Museumsmacher*innen sammeln Gerätschaften und Landmaschinen aller Art, halten sie in Stand und pflegen sie liebevoll. An einigen Tagen werden sie angeschmissen und der Öffentlichkeit vorgeführt. So auch beim Museumstag am 27.7. Wir ZAUNGÄSTE waren zu Gast und wollten die Wittstocker*innen, Nachbar*innen und Gäste in Gespräche verwickeln und ihnen Geschichten zum Dorfleben entlocken. Guter Plan, eigentlich. Womit wir nicht gerechnet hatten, das war der wummernde Lärm der alten Maschinen. Imposant, spannend, aber ziemlich laut. Für das Improtheater durften sie sich glücklicherweise eine Ruhepause gönnen. Letztlich fingen wir einige lustige Anekdoten zum nicht immer harmonischen Dörferdreieck Schapow – Wittstock – Rittgarten ein, hörten Freude darüber, dass wieder viel mehr Kinder im Dorf leben und dass man sich einen Spielplatz im Dorf wünsche. Danke an die Organisator*innen des Festes. Gutes Gelingen und viele interessierte Besucher*innen wünschen wir Euch. Wir kommen gerne wieder… und bringen dann zur Sicherheit Gehörschutz mit 😉

Großes Gefühl beim Improtheater am Gartenzaun (Foto: Carolin Große)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s